Mittwoch, 22. Juli 2020

Schubladenwelten als Urlaubserinnerung


In diesem Jahr ist alles etwas anders und das hat auch Auswirkungen auf die Urlaubsplanung, die Ferien sind in vollem Gange und wir haben ein Urlaubsziel, aber nicht das, was wir eigentlich wollten. Also habe ich in alten Urlaubsfotos gekramt und die schönsten Erinnerungen ausgedruckt, um etwas Urlaubsfeeling zu verbreiten. Die kleine Schublade dient sozusagen als Wechselrahmen für all die schönen Momente in den vergangenen Jahren, wie hier zum Beispiel in der Provence. Mit kleinen Urlaubsmitbringseln geschmückt, kann man jeden Tag eine andere Erinnerung hervorzaubern.
Unvergessen, unser Urlaub auf dem Bauernhof, wir sind immer noch verliebt in Kälbchen Conny.
Etretat war ein Traum, wir hatten unendliches Glück mit dem Wetter und die kleinen weißen Segelboote waren immer am Strand, damit haben die Kinder mit einer Segelschule das Segeln gelernt.


Ostsee - muss einfach sein!
Strand - egal wo.










Natürlich lässt sich die Schublade auch saisonal bestücken, es will ja jetzt noch keiner an Weihnachten denken, aber irgendwann ist es wieder so weit.







Keine Kommentare:

Kommentar posten