Samstag, 22. Juni 2019

Vereins-Muffins



Heute war Lipsiade - ein wundervoller Wettkampftag für die kleinen Kanuten des SC DHfK in Leipzig. Während die Kinder ihre Kräfte im Wettkampf messen und viel Spaß und vor allem Freude dabei haben, ist es Aufgabe der Eltern die Kinder anzufeuern und für genug Kuchen zu sorgen. Weil meine Backkünste im Gegensatz zu anderen Müttern (vielleicht auch Vätern) eher bescheiden sind, gibt es von mir Muffins. Und damit die Muffins neben den wundervollen Kuchen auch bemerkt werden, bekommen sie ein SC DHfK-Fähnchen und schon gehen die weg wie warme Semmeln.

Montag, 10. Juni 2019

Balkonidylle mit Miniteich

Diese Miniteich-Idylle habe ich jetzt auf meinem Balkon. Eigentlich versuche ich seit drei Jahren, einen Miniteich im Garten zu installieren. Leider wachsen dort keine Pflanzen! Jedes Jahr wird es schlimmer, ein kleiner zarter Rohrkolben kämpft sich immer mal wieder an die Oberfläche ist aber gegen die Teichbesucher so machtlos wie alle anderen Pflanzen, die ich dort schon versenkt habe. Jetzt habe ich den Gartenteich für alle Vögel und Waschbären, die dort regelmäßig zum Trinken kommen freigegeben und meinen Miniteich auf den Balkon gesetzt, dorthin hat sich der Waschbär bisher noch nicht getraut.

Sonntag, 26. Mai 2019

Steingarten-Liebe


Der kleine Steingarten in der unansehnlichsten Ecke unseres Gartens entwickelt sich langsam zur blühenden Oase. Nachdem das Fleckchen im letzten Jahr noch sehr topflastig war, habe ich mehr und mehr Erde in die Zwischenräume der Steine gegeben und die Pflanzen hineingesetzt. Und siehe da, sie suchen sich ihren Weg, überstehen den Winter und sehen im nächsten Jahr noch viel besser aus. Mit wenig Aufwand ist aus einer Schmuddelecke ein kleiner Hingucker geworden. Wie schön!!!

Dienstag, 21. Mai 2019

Dinner Sticker

Zu meinem superrunden Geburtstag gab es natürlich auch ein Dankeschön-Essen für die lieben Kollegen. Wie ihr sehen könnt mit Sekt, Bagel und Tart au Chocolat, die ich in der besten Choclaterie Leipzigs erstanden habe, für die ich hiermit tatsächlich mal werben möchte:  La Chocolaterie
Damit jeder weiß, was er da zu sich nehmen soll, habe ich kleine Dinner-Sticker aus Zahnstochern gemacht, auf denen vermerkt war, was es ist und auf der Rückseite, was drin oder drauf ist. Sieht gut aus und ist nicht nur für Allergiker sehr informativ.  

Donnerstag, 4. April 2019

Osterhase am Stiel

Der Osterhase am Stiel ist so knuffig! Und ganz einfach gemacht ist er auch noch. Ihr braucht ein paar Schaschlikspieße, Papier und ein Hasenmotiv in der Größe eurer Wahl. Der Hase kann ausgedruckt oder selbst gemalt und kopiert sein. Wichtig ist nur, dass ihr für einen Hasen zwei Exemplare in gespiegelter Variante braucht, für die Vorder- und Rückseite - es sei denn, euer Hase ist symmetrisch, dann ist das egal. Der Hase wird ausgeschnitten, beide Hasenteile mit dem Klebestift bestrichen und der Schaschlikspieß zwischen die Hasenteile geklebt - fertig! 


Freitag, 29. März 2019

Kinderzimmer-Login

Das ist die neue Zugangsberechtigung für's Kinderzimmer. Mein 11jähriger hat angefangen diverse Schilder mit der Aufschrift "Zutritt verboten" oder "Bitte Klopfen" an seine Tür zu kleben. Das ist in Ordnung, sieht aber immer etwas unordentlich aus. Deshalb habe ich Ihm ein Zimmer-Login gebastelt und an die Tür geklebt. Er findet es toll, hat mich aber direkt darauf hingewiesen, dass ein Passwort aus möglichst 8 Stellen bestehen sollte, damit es den aktuellen Sicherheitsstands entspricht 😕

Donnerstag, 28. März 2019

Tätowierte Ostereier II

Jetzt wird's bunt. Nachdem ich die weißen Eier mit meinen schwarzen Probe-Tattoos versehen hatte, kam mir die Idee, bunte Eier mit weißen Tattoos zu bekleben. Und so sieht das dann aus. Die Eier werden nach Anleitung gefärbt und dann "tätowiert". Diese temporären Tattoos gibt es in allen Farben und Formen und sind sehr leicht zu handhaben. Die Motive dürfen für Ostereier nur nicht zu groß sein.

Sonntag, 24. März 2019

Tätowierte Ostereier


Ihr kennt bestimmt diese temporären Tattoos, die es in allen Farben, Formen und Größen gibt. Ich hatte noch ein paar übrig, mit denen ich quasi geübt habe, bevor das echte Tattoo gestochen wurde. Und weil ich die "falschen" Tattoos nun nicht mehr brauche, habe ich ein paar Ostereier tätowiert. In Planung ist noch die Eier vorher in verschieden Pastelltönen zu färben und dann das Tattoo aufzubringen. Dafür wird einfach nur die Schriftseite auf das Ei gelegt, mit einem feuchten Lappen ca. 15 Sekunden darauf gedrückt (bei echten Eiern bitte vorsichtig drücken) und fertig ist die Tätowierung. Ostereier mit einem dicken: Smile!

Mittwoch, 20. März 2019

Ostereier zum Ausdrucken in schwarz-weiß



Es Ostert! Langsam kommen wir nicht mehr daran vorbei, dass Ostern zwar noch nicht direkt vor der Tür steht, aber es geht schnurgerade darauf zu. In jedem Geschäft lächeln mich kleine Hasen an und Ostereier sind quasi schon ausverkauft. Also musste eine Osterdeko her. Die Eier vom letzten Jahr sind schön, aber was Neues wäre schöner und deshalb habe ich mir welche ausgedruckt. Wenn ihr wollt, nehmt meine Vorlage und druckt euch auch welche aus.

Garten im Glas

Kennt ihr diese Glasgärten, die luftdicht abgeschlossen angeblich keine Pflege mehr brauchen und trotzdem alles wächst und gedeiht? Das wollte ich schon lange mal ausprobieren und da im Moment im Garten noch nicht viel los ist, habe ich mir ein Glas geschnappt und einfach losgelegt. Ob das auf Dauer funktioniert, kann ich euch noch nicht sagen, aber wie ich es gemacht habe schon.

Think outside the box


 
Wenn ich eine Idee umsetze, die mich begeistert, dann meist nur einmal und gut. Hier konnte ich gar nicht wieder aufhören. Mir gefällt die Idee, anders zu denken und die grafische Umsetzung dazu noch mehr. Wenn ihr das Thema auch so spannend findet, druckt euch die Vorlagen im A4-Format aus und hängt euch an die Wand, was euch am besten gefällt. Ich kann mich nicht entscheiden, deshalb habe ich 7 verschieden Varianten für euch gemacht, da ist für jeden etwas dabei.

Haferflockenbrot backen


Eigentlich ist das hier ein reiner Bastelblog und ich hatte mir fest vorgenommen, euch nicht mit irgendwelchen gesunden, bewusst leben, supertollen Rezepten zu belästigen, aber … Jetzt mache ich es doch, weil dieses Haferflockenbrot zu backen, so einfach ist, dass sogar ich das hinbekommen habe. Das Brot so lecker ist, dass es durch die Worte meines 11jährigen geadelt wurde: Kann ich das morgen mit in die Schule nehmen? Und damit meine Bastelblog-Ideologie nicht ins Wanken gerät, habe ich euch das Rezept im A4-Format als pdf-Datei zum Ausdrucken angefügt, das hängt jetzt hübsch gerahmt in meiner Küche.

Roboter Robby wohnt jetzt bei uns

Weil ich so gut wie gar nichts wegwerfen kann, haben sich bei mir unendlich viele Dinge angesammelt, die irgendwann zu irgendwas verarbeitet werden. Heute waren die alten Holzklötze dran, von denen ich nicht mal weiß, woher sie kommen. Mit ein paar Unterlegscheiben und Schrauben aus dem Werkzeugkasten meines Mannes habe ich einen süßen kleinen Roboter daraus gemacht. Robby wohnt nun auch bei uns.

Samstag, 26. Januar 2019

Spaß muss sein! Buchstabennudelbuch

Von ausgepackten Weihnachtsgeschenken hatte ich mehrere dieser festen Plastikverpackungen übrig und weil ich sowieso nichts wegwerfen kann, habe ich etwas daraus gemacht - ein Buchstabennudelbuch zum selber machen. Das ist eine witzige Geschenkidee für Nudelliebhaber oder Bücherwürmer. 

Sonntag, 6. Januar 2019

Karte zum 90. Geburtstag für Oma

Das neue Jahr hat bei mir mit einer kleinen Herausforderung begonnen. Oma wird bald 90 Jahre alt und natürlich braucht es dafür eine Geburtstagskarte. Wie ihr wisst, kommt Kaufen bei mir nicht in Frage, außerdem ist die Auswahl bei Karten zum 90. relativ übersichtlich. Also habe ich mal eben 90 "Kerzen" auf eine etwas umfangreichere Klappkarte gebracht. Ich hoffe, Oma freut sich darüber!

Dienstag, 27. November 2018

Alternativen zum Adventskranz

Am Wochenende ist der erste Advent und wie in jedem Jahr hat uns Weihnachten plötzlich und unterwartet überrollt. Falls ihr es, wie viele andere noch nicht geschafft habt, einen Adventskranz zu besorgen, habe ich für euch ein paar Ideen zusammengetragen, wie ihr mit ganz einfachen Mitteln den Adventszauber ins Haus holen könnt.

Donnerstag, 22. November 2018

Weihnachtsdeko aus Drahtkleiderbügeln


Langsam kommen wir in die heiße Phase der Weihnachtsvorbereitungen. Da heißt es nicht nur checken, wie viele Verlängerungsschnuren und Zeitschaltuhren noch im Haus sind, da kann man auch schon mal nach Gegenständen Ausschau halten, die das Potenzial zur Weihnachtsdekoration haben. Ein Drahtkleiderbügel aus der Reinigung zum Beispiel. 

Samstag, 10. November 2018

Kiefernzapfen-Bäumchen



Beim letzten Herbstspaziergang sind mir diese Kiefernzapfen förmlich in die Hände gefallen. Ich kann so wundervolle Dinge nicht liegen lassen, die werden gesammelt und zu Hause verarbeitet. Aus diesen Zapfen habe ich mit Hilfe von Korken, etwas weißer Farbe und einem Stern kleine weihnachtliche Bäumchen gebastelt.

Wunscherfüller - Spardose oder Geldgeschenk


Diese Wunscherfüller-Spardose im Rahmen wollte ich so lange schon mal machen. Diese hier ist für unsere Familie, wir schauen einfach mal, was zusammen kommt. Als Geldgeschenk kann man Scheine in die Box geben. Einfach wunderbar und flexibel. Den Rahmen habe ich im 1€-Shop bekommen, der hat schon einen Schlitz für den Geldeinwurf oben.

Pflanzen im Kinderzimmer

Pflanzen im Kinderzimmer sind so eine Sache. Sie sind nie sicher vor Unfällen, dürfen also nur klein sein, damit sich keiner weh tut. Sie dürfen nicht giftig sein, sie müssen extrem pflegeleicht sein und vor allem dem Kind gefallen. Ich habe mit meiner LEGO-Variante eines Übertopfes gerade richtig gepunktet und so ist mein Sohnemann zu seiner ersten Pflanze im Kinderzimmer gekommen. Und wenn es mit dem Gießen nicht ganz so regelmäßig funktioniert, übersteht die das locker ein paar Wochen.  


Adventszeit-Verkürzer-Karte


Jedes Jahr will man seine Freunde und liebe Verwandte mit einer Weihnachtskarte überraschen und dann kommt die Weihnachtszeit mit kurzen Tagen, Geschenkestress, Weihnachtsfeiern und am 24. Dezember stellt man wie immer fest, es war keine Zeit zum Karten schreiben. Deshalb verschicke ich in diesem Jahr Adventszeit-Verkürzer-Karten und das bereits im November. Damit wäre die Kartensache schon mal abgeschlossen.

Sonntag, 28. Oktober 2018

Weihnachtsdeko mit Auto und Geschenken

Heute schon an morgen denken. Die erste Weihnachtsdekoration ist fertig. Das flotte Automobil hat mir mein Sohn überlassen, im Kofferraum stapeln sich Geschenke aus verpackten Legosteinen und auf dem Dach wird das größte Geschenk spazieren gefahren. Ab Dezember wird der Geschenkewagen mit einigen Bäumen und Rehen auf dem Fensterbrett stehen.

Halloween-Deko: Harry-Potter-Kerzen, Gipsbindengespenster und Lolligeister

























Die Dekoration für Halloween hängt. Wenn die kleinen Gespenster an der Tür klingeln, werden sie direkt von schwebenden Harry-Potter-Kerzen und Geistern aus Gipsbinden begrüßt. Als Süßes gibt es Lolligeister - also ich wäre vorbereitet 👻

Lolligeister für Halloween
























Bald ist Halloween und wie in jedem Jahr bekommen die kleinen kostümierten Geister und Untoten von mir kleine Lolligeister geschenkt. Wie die gemacht werden, habe ich HIER beschrieben. Ganz viele davon sind schnell gemacht, sehen gut aus und ich bin sicher, dass am Ende des Tages alle weg sind. Wie in jedem Jahr!

Freitag, 5. Oktober 2018

Ich liebe den Herbst


























Ich liebe den Herbst, weil man nach einem langen und heißen Sommer, in dem alle Aktivitäten nach draußen verlegt wurden, an kürzer werdenden Tagen wieder Freude daran hat, die Wohnung neu zu dekorieren - herbstlich eben. Wie mit diesem Blumenstrauß in einer Vase voller Kastanien.

Glitzernder Herbst


Grundsätzlich zeige ich Euch auf meinem Blog Dinge, die Ihr schnell und unkompliziert nachmachen könnt. Bei diesen Glitzer-Eicheln muss ich Euch allerdings vorwarnen - macht das nicht nach. Alles was mit Glitzer zu tun hat, hat einen gewissen Suchtcharakter - man kann einfach nicht wieder damit aufhören ... also Vorsicht, ich habe Euch gewarnt.

Sonntag, 30. September 2018

Der Herbst wird bunt

























Der Herbst wird bunt wie nie! Mit bemalten Kastanien und Eicheln könnt Ihr Euch eine knallbunte Herbstdekoration zusammenstellen und Spaß macht das auch noch.

Samstag, 29. September 2018

Die Vorbereitungen für Halloween laufen auf Hochtouren!


























Noch 30 Tage bis Halloween, das heißt die Vorbereitungen starten exakt jetzt. Auch unser Skelett macht sich schick für den großen Tag und versucht den Staub des letzten Jahres loszuwerden - mit Badehaube, versteht sich ja von selbst.

Sonntag, 23. September 2018

Fensterdekoration im Herbst


























Wenn der Herbst beginnt, muss die Fensterdekoration selbstverständlich gewechselt werden. Dabei wird verwendet, was der Garten oder der Dekoladen an herbstlichen Früchten zu bieten hat. Kürbisse und Pilze dürfen natürlich nicht fehlen.

Freitag, 21. September 2018

Bye, bye summer

























Das ist mein Sommer-Abschieds-Foto für dieses Jahr. Wir hatten den schönsten und längsten Sommer an den mich erinnern kann. Jetzt ist er vorbei, mit einem heftigen Sturm kündigt sich standesgemäß der Herbst an und sorgt damit für neue Aufgaben. Morgen werden Kastanien, Eicheln und Blätter gesucht, alles was der Sturm heute von den Bäumen bläst, kann schon morgen verbastelt werden. Also - Willkommen Herbst!

Neue Geburtstagskarten

























Weil ich in unserem Büro für die Geburtstagskarten zuständig bin und diese selbstverständlich selbst gestaltet und nicht gekauft werden, muss ich mir ständig irgendwas neues einfallen lassen. Zum Glück ist das Internet eine unerschöpfliche Quelle der Inspiration, aber gemacht werden die Karten von mir. Diese drei sollen im Oktober verschenkt werden.

Mittwoch, 12. September 2018

Hängende Kakteen in Gipstöpfchen

 























Dieser kleine Kaktus hängt in einem selbst angefertigten Gipstöpfchen gemeinsam mit seinen anderen Kaktusfreunden an meinem Fenster und genießt die warmen Sonnenstrahlen. Die Töpfchen sind aus Gipsbinden hergestellt und wie ich das gemacht habe, könnt Ihr hier erfahren:

Sonntag, 2. September 2018

Fische aus Steinen























Aus dem Urlaub habe ich einige größere Steine mitgebracht. In der Gartensaison dienten sie als Tischtuchbeschwerer und jetzt habe ich sie bemalt und passend zum ersten Regenwochenende des Sommers als Fische in den Vorgarten gelegt, Zuwachs ist jederzeit möglich. Ich arbeite daran.

Samstag, 1. September 2018

Basilikum ohne Ende - Zeit für Pesto!






















Der heiße Sommer hat meine Basilikumpflanzen wachsen lassen, wie noch nie. Die Ernte ist sensationell, deshalb habe ich einen Vorrat an Pesto angelegt, super lecker und im richtigen Glas auch zum Verschenken geeignet. Pesto einfach und schnell selbst gemacht, ist besser als jedes gekaufte.

Freitag, 3. August 2018

Eine KLEINigkeit für die Urlaubsvertretung






















In diesem Jahr hatte ich wirklich Glück und habe mir für den Urlaub die zwei heißesten Wochen des Jahres ausgesucht, die am Meer sehr viel leichter zu ertragen waren als in meinem Südseiten-Büro mit den großen Fenstern. Deshalb habe ich meiner Urlaubsvertretung eine KLEINigkeit aus dem Urlaub mitgebracht, um Danke zu sagen fürs Durchhalten und Aushalten.

Donnerstag, 2. August 2018

Kaktus-Steine























Ich habe mich gerade etwas in die Kaktus-Welle gestürzt. Nach der Anschaffung einiger wunderschöner echter Exemplare habe ich nun die aus dem Urlaub mitgebrachten Kieselsteine in hübsche kleine Kaktus-Steine verwandelt. Die sind tatsächlich noch pflegeleichter als ihre natürlichen Artgenossen 😂

Mittwoch, 1. August 2018

Einladung - Bitte gleich notieren!






















Wenn ein wichtiges Ereignis lange im Voraus geplant wird, muss die Einladungskarte schon etwas origineller ausfallen, damit die geladenen Gäste den Termin für mehrere Monate im Kopf oder wenigstens im Kalender behalten. Ich bin hier auf Nummer sicher gegangen und habe den Stift zum Notieren gleich mitgeliefert und den Empfängern die Chance geboten, die Einladung an den Nagel zu hängen.

Samstag, 21. Juli 2018

Ballon-Geburtstags-Geschenk-Verpackung

Ballon-Geburtstags-Geschenk-Verpackung























Geschenke verpacken - das ist ein unendliches Thema. Hier habe ich Glückwünsche auf Papier gedruckt und in Luftballonform ausgeschnitten. Wenn ihr den Ballon auf das Geschenk klebt und mit einer Schnur am unteren Ende verseht, wird er plötzlich zu einem richtigen Ballon ... da ist ein Lächeln vom Beschenkten vorprogrammiert 💙.

Montag, 16. Juli 2018

Eine Tüte Urlaub

Eine Tüte Urlaub























Zum Geburtstag einer lieben Kollegin gab es - mal wieder - "nur" einen Gutschein. Und weil ein Gutschein ein eher langweiliges Geschenk ist, habe ich eine Tüte Urlaub für die Gabi dazu gepackt. Ich glaube, sie wird sich freuen und schnell gemacht ist das Tütchen auch noch.

Freitag, 13. Juli 2018

Im Notfall Scheibe einschlagen für ein Handy

Im Notfall Scheibe einschlagen


























Diese Idee stammt nicht von mir sondern von meinem Kind. Der junge Mann hat pünktlich zum Ende der Grundschulzeit ein Smartphone bekommen, weil alle eins haben ... na ja. Deshalb musste er sich von seinem alten "Notfallhandy" - so haben wir es immer genannt - trennen. Aber einfach so wegwerfen wollte er das alte Teil nicht. Er hat mir gesagt: Mama, das Telefon muss in einen Rahmen und auf dem muss stehen "Im Notfall Scheibe einschlagen". Das Ladekabel musste unbedingt auch dazu. Na gut. Jetzt hängt das alte Handy im Ribba-Ikea-Rahmen als Deko im Zimmer des stolzen Smartphonebesitzers.


Freitag, 6. Juli 2018

Bunter Muschelkranz

Bunter Muschelkranz

Unser Urlaub im letzten Jahr führte uns nach Étretat in die Normandie. Ein wundervolles Fleckchen Erde, ein kleiner Sehnsuchtsort. Aber bevor ich ins Schwärmen gerate, kommen wir mal zum Punkt: wir haben dort Muscheln gesammelt, die nun seit einem Jahr in einem mit Folie verschlossenem Plastikeimer auf Verwendung warteten. Ich hatte etwas Angst vor dem Öffnen der Folie, aber alles war gut. Wunderschöne Muscheln warteten auf ihre Verarbeitung zum bunten Muschelkranz.


Freitag, 11. Mai 2018

Bunte Papier-Regenschirme






















Wenn ich etwas Schönes sehe, das mit einfachen Mitteln, leicht selbst gemacht werden kann, wie diese Regenschirme aus Papier, dann kenne ich kein Halten mehr. Die kleinen Lieblingsschirme hängen jetzt in unserer Wohnung herum, bis sie einer noch schöneren Idee wieder weichen müssen. Falls Ihr wie ich bis vor wenigen Tagen nicht wisst, wie man diese Schirmchen macht - Anleitung folgt.

Sonntag, 6. Mai 2018

Betonhäuser - Mein Fischerdorf in der Großstadt






















Über den Winter habe ich in Pappformen Häuser aus Beton gegossen, lange trocknen lassen und bemalt. Jetzt können die Häuser endlich ins Freie und irgendwie ist ein richtig kleines Dorf mit Hund und Katze daraus geworden und seit der Leuchtturm daneben steht, nenne ich es "Mein Fischerdorf".

Freitag, 4. Mai 2018

Leuchtturm für den Garten























So einen Leuchtturm aus Tontöpfen wollte ich schon immer mal im Garten haben, allerdings sollte er auch leuchten. Als ich die Solarleuchte in irgendwie rundlicher Form fand, war klar, jetzt ist es soweit. Mit ein paar Tontöpfen vom Baumarkt und etwas Farbe war der recht stattliche Leuchtturm in gut zwei Tagen fertig zusammengebaut. Mit etwas maritimer Dekoration kommt sofort Urlaubsfeeling in den Garten. 

Montag, 30. April 2018

Die Burg mit Pflanze






















Vor vier Jahren habe ich diese Burg mit meinem Sohn gebaut - nur aus Verpackungsmüll - HIER findet Ihr den Blogbeitrag dazu. Nun stand sie schon den dritten Winter unbespielt im Keller und konnte endgültig zur Dekoration umfunktioniert werden. In diesem Sommer dient sie als "Übertopf" für unseren großen Geldbaum. Ein paar Playmobilritter bewohnen das lauschige Plätzchen nun doch noch.

Montag, 16. April 2018

Mensch-Ärgere-Dich-Nicht-Gartentisch























Das sonnige Frühlingswetter hat uns wieder in den Garten gerufen. Wir genießen die warmen Tage und damit zwischendurch keine Langeweile aufkommt, habe ich uns einen Mensch-Ärgere-Dich-Nicht-Gartentisch gemacht. Der alte IKEA-Tisch stand schon lange nur im Keller herum und kann in diesem Sommer zu einem echten Spielplatz werden.

Freitag, 6. April 2018

Papierblüten - Magnolien

 




















Wenn der Frühling noch etwas braucht, um uns die schönsten Blüten an die Bäume zu zaubern, dann zaubert doch einfach selbst. Mit etwas farbigem Papier und einem großen Ast holt ihr euch den Frühling ins Haus. Ich habe mich an Magnolien versucht, die sind an Schönheit und Anmut unübertroffen, aber wenn die natürlichen Schönheiten am Baum nach wenigen Tagen verblüht sind, bleiben eure Papierwerke wundervoll bis in den Sommer.

Samstag, 31. März 2018

Miniwelten






















Als Urlaubserinnerung, als Urlaubsvorfreude, zur Dekoration oder einfach nur zum Anschauen, Staunen und sich Freuen sind diese kleinen Miniwelten gedacht. Die könnt Ihr nach Lust und Laune umdekorieren und neu gestalten, je nachdem wo ihr im Urlaub wart oder wohin es in diesem Jahr gehen soll. Mit ein paar Steinchen, etwas Sand vom Stand aus dem letzten Jahr, ein paar Korken und dies und jenem habt ihr in Minuten eine kleine Welt zum Träumen geschaffen.

Sonntag, 25. März 2018

Smarties im Glas als Ostergeschenk

 
Diese Ostergeschenke sind schnell gemacht, witzig und lecker noch dazu. Die Idee mit den Smarties im Glas wollte ich schon lange umsetzen und Ostern bietet sich geradezu an. Kleine Gläser werden mit Smarties gefüllt und mit einer Gebrauchsanweisung für den Verzehr der verschiedenen Farben versehen. Die Deckel habe ich mit Muffinförmchen beklebt und weil Ostern ist, einen Minihasen darauf gesetzt. Falls jemand eine Idee hat, was man mit leeren Smartiesverpackungen anfangen kann, lasst es mich wissen 😁.