Samstag, 19. Oktober 2019

Ziemlich schräge Vögel

Beim letzten Sonntagsspaziergang sind mir einige Kastanien und Eicheln vor die Füße gefallen, die konnte ich nicht einfach so auf dem Boden liegen lassen. Zu Hause habe ich eine Schar schräger Vögel mit Kopfbedeckung daraus gemacht, die nun fein aufgereiht auf einem weißen Ast sitzen.


Wenn die Eicheln und Kastanien gut geputzt und getrocknet sind, kann die Verarbeitung zum schrägen Vogel beginnen. Die Augen habe ich mit einem weißen Permanent-Marker aufgemalt und den Schnabel mit einem Perlen-Pen geformt. Augen und Nase müssen nun wieder gründlich trocknen.
Mit einem schwarzen Permanent-Maker werden die Pupillen in die Augen gemalt und eventuell Augenbrauen. Dann können mit Heißkleber die Hüte oder auch Haare aus Wolle aufgeklebt werden.
Am Ende kommt die ganze Schar wieder mit viel Heißkleber auf den Ast und weil gerade bei den großen Kastanien der Heißkleber zu sehen ist, haben meine Kastanienvögel einen Schal aus Wolle bekommen, die sowieso gerade von der Lolligeist-Produktion für Halloween herumlag.



 

Keine Kommentare:

Kommentar posten