Freitag, 27. Oktober 2017

Schwebende Geister-Marionetten























Unter unserer Treppe schweben kleine Geister-Marionetten. Die Zipfel der Geister hängen an Fäden und lassen sich dadurch wie unsichtbar bewegen. Man könnte fast glauben ... aber nur fast. Niedlich und gruselig zugleich sind die kleinen Geister auf jeden Fall und für Halloween die perfekte Dekoration.

Der Kopf ist aus Styropor und das Gewand aus einem quadratischen Stück weißem Stoff. Durch den Kopf und die Mitte des Stoffstücks zieht ihr mit einer Nadel den ersten Faden, der an einem Holzkreuz in der Mitte befestigt wird.
Vier weitere Fäden zieht ihr durch die Ecken des Gewandes und verknotet die Fäden an den vier Enden des Holzkreuzes. Am besten sieht es aus, wenn die Fäden unterschiedlich lang sind.
Jetzt müsst ihr das Gespenst nur noch am Holzgestell aufhängen.