Sonntag, 13. August 2017

Geschenk zum Schulanfang






















In Sachsen hat die Schule schon letzte Woche begonnen, aber in vielen Bundesländern sind noch Ferien und die kleinen Schulanfänger haben noch etwas Zeit bis zum großen Tag der Einschulung. Falls Ihr nach einem kleinen Geschenk sucht, das schnell selbst gemacht ist, hier mein Vorschlag für euch. Eine Vase aus Buntstiften mit einer Ranzen-Karte in der Glückwünsche und Geld verstaut werden können. Viel Spaß beim Nachmachen.

Die "Vase" besteht aus einem Glas in der Größe der Buntstifte. Man sieht hier leicht das doppelseitige Klebeband durchschimmern, das ich unten und oben am Glas angebracht habe und das die Stifte festhält. Nehmt kein zu festes Klebeband, die Stifte sollen schließlich noch verwendet werden, müssen also leicht wieder zu entfernen sein. Für den richtigen Halt sorgt ein Strick um die Stiftevase.
Damit am unteren Ende nichts herausrutscht, habe ich einen Bierdeckel auf die richtige Größe geschnitten und mit Heißkleber am Glas befestigt - bitte nur am Glas, nicht an den Stiften.
Farblich gut sortiert sieht die Vase dann so aus.
Der kleine Ranzen als Karte passt wunderbar, wie ich den gemacht habe, könnt ihr HIER nachlesen. Damals habe ich die Anleitung für eine Einladungskarte zum Schulanfang gemacht, jetzt ist es eben eine Grußkarte.
Unser Geschenk ist für den kleinen Gustav von nebenan. Alles Gute kleiner Mann!