Samstag, 16. August 2014

Kindergarten-Abschiedstütchen mit Vorlage zum Ausdrucken

Kindergarten-Abschiedstütchen






















Es ist so weit. In ein paar Tagen wird mein kleiner Mann seinen Kindergarten verlassen und ein neues Leben als Schulkind beginnen. Wahrscheinlich bin ich aufgeregter als er deswegen, bisher scheint er der Sache ziemlich entspannt entgegenzusehen. Zum feierlichen Abschied von seinen Kindergartenfreunden habe ich ihm ein paar Tütchen mit Süßkram gebastelt, die wir nächste Woche verteilen wollen und falls Ihr auch noch nach einer Idee für den letzten Tag in der KiTa sucht - so wird's gemacht:


Das ist alles was Ihr zur schnellen Produktion vieler kleiner Tütchen braucht. Ganz normale weiße Frühstückstüten, kleine Süßigkeiten, die einzeln verpackt sind (ich habe jeweils ein Hanuta und 2 Fruchtgummitütchen eingepackt),  einen Papierstift und einen Tacker.

 
Falls Ihr keine eigene Vorlage basteln wollt, könnt Ihr Euch hier diese Stiftvorlage als pdf-Datei zum Ausdrucken und Ausschneiden herunterladen. Ihr müsst dann nur noch den entsprechenden Namen drauf schreiben.

So sehen die Tütchen fertig aus. Die Schoko- und Gummiteile hineinpacken, oben 2 x ca. 1 cm umschlagen, den ausgeschnittenen Papierstift in der Mitte falten und um den oberen Rand legen. Dann tackert Ihr das zusammen - fertig.
Die Rückseite der Tüte! So sehen die kleinen neugierigen Zwerge auch nicht gleich, was drin ist.
Ich habe mehr als 30 Stück gepackt und inkl. Ausschneiden der Stifte ca. 2 Stunden gebraucht. Ich denke das ist angemessen und machbar. Ein Spaß für die kleinen Schulanfänger - die übrigens sehr gut beim Einpacken helfen können - ist es allemal.
  
Dann kann's ja losgehen!