Samstag, 23. August 2014

Eulengeschenkverpackung

Eulengeschenkverpackung
Wenn das Geschenk selbst (ein Buch eben) nicht so viel her macht, muss etwas an der Verpackung gefeilt werden.
Einmal in Packpapier einschlagen und für die Augen verschieden große farbige Kreise ausschneiden oder stanzen. Ich habe noch zwei plattgedrückte Kronkorken dazu geklebt und mit einem Schnabel in der Mitte ist die Eule auch schon fertig.
Die Flügel sind aus diesen hübschen kleinen Tortenspitzen oder Kaffeetassenuntersetzern, die glaube ich kein Mensch mehr für das einsetzt, wofür sie produziert wurden - oder?

Und so wird's gemacht:

Ich fange mal mit den plattgedrückten Kronkorken für die Augen an. Dafür nimmt man ganz normale Kronkorken, wir haben hier zwei Freiberger Pils-Exemplare.
 

Zuerst müssen die Ränder mit einer Zange nach hinten gebogen werden. Immer schön einmal rundherum, damit der Kronkorken nachher gleichmäßig platt wird.
 
 
So sieht das aus, wenn Ihr einmal rundherum alles nach hinten gebogen habt. Jetzt kommt das Wesentliche - Ihr nehmt Euch eine feste Unterlage, eine Fliese oder eine Steinplatte, ich habe immer dieses Keramikbrettchen, deshalb sieht das auch so mitgenommen aus.

Dann legt Ihr die Kronkorken mit der beschrifteten Seite nach unten auf den Fußboden (immer nur einen, sonst wird's nicht gleichmäßig), legt die Fliese oder was auch immer darauf und stellt Euch einmal kurz drauf. Jawohl - drauf stellen, ab einem Gewicht von 40 kg funktioniert das großartig, nach oben sind keine Grenzen gesetzt...
 
Und so sehen die aus, wenn Ihr vom Brettchen wieder herunter gestiegen seid. Schön platt eben und bereit zur Weiterverarbeitung.
Jetzt braucht Ihr eigentlich nur noch ein paar farbige Kreise und einen gelben Schnabel, dann kann die Eule zusammengesetzt werden.
Für die Kreise in den Kronkorken habe ich einen Stanzer mit einem Durchmesser von 2,5 cm, das passt exakt in die Mitte, aber für eine Verpackung kann man auch einfach aus weißem Papier zwei Kreise schneiden. Die werden mit Alleskleber in den Kronkorken geklebt. Den schwarzen Punkt klebt Ihr ebenfalls auf oder malt ihn auf das weiße Papier.

Für die äußeren Augenteile schneidet Ihr unterschiedlich große Kreise aus, die Ihr nach Lust und Laune auf die Packpapierverpackung klebt.
 
 
 
 
 
 
 
 
Na dann - ran an die Geschenke!