Mittwoch, 1. Januar 2014

Geschenkverpackung

Geschenkverpackung

















Meine beste Freundin hat am 1. Januar Geburtstag. Kein guter Tag zum Feiern! Alle Gäste sind noch von der Silvesternacht gezeichnet und richtig Partylaune kommt an so einem Tag nicht auf. Also muss das Geschenk wenigstens etwas her machen. Weil sie so gern und wirklich super gut kocht, bekommt sie in diesem Jahr eine kleine Sammlung guter Öle und Zutaten und alles in Flaschen. Wie soll man das nur vernünftig verpacken? So zum Beispiel :-)
 
Die Flaschen haben alle eine Banderole bekommen, die ich mit kleinen ausgestanzten Blumen zusammen halte. Das Ganze wird mit Bastelkleber verklebt, so hält es super und die Banderole (das sind übrigens Stücke einer Tapete) lässt sich später ganz einfach abstreifen.
Für diese ungewöhnliche Flasche habe ich einen Kragen gebastelt, dafür nehmt Ihr einen Streifen Papier und legt den um den Hals der Flasche, die Größe des Streifens richtet sich natürlich nach der Form und Größe der Flasche. Auch hier habe ich eine Blume aufgeklebt und einen Kronkorken mit Botschaft. Unter der Blume ist der Papierstreifen zusammen getackert. Wie die Kornkorken so schön platt gemacht werden, habe ich hier schon einmal beschrieben.
Die Botschaft lautet: ZUM TRINKEN NACH DEM ESSEN. In dieser Flasche in Glühlampenform befindet sich nämlich ein Magenbitter mit Namen Lauterbacher Tropfen und ich denke ich darf an dieser Stelle durchaus mal Werbung dafür machen. In meiner Erzgebirgischen Heimat geht dieser Magenbitter als Medizin durch - sagte meine Oma jedenfalls immer. Ich bekomme das Zeug leider nicht runter, aber die die das schaffen, meinen es wirkt ungemein. Kaufen könnt Ihr den hier: https://www.lauterbacher-tropfen.de.

Das ist noch eine Flasche Rotwein mit der Botschaft: ZUM TRINKEN BEIM KOCHEN. Ein bisschen Spaß muss halt auch in der Küche sein. Wie diese Flaschenverpackung funktioniert, habe ich Euch hier beschrieben.

Natürlich muss noch eine Karte im gleichen Style dazu und dann wird alles in einem Karton schön kompakt verpackt.

Die Ecken um die Karte sind nur mit Klebeband befestigt, damit die liebe Beschenkte die Karte  heraus nehmen kann. Na dann mal auf zur Party!