Montag, 9. Dezember 2013

Strickweihnachtskugeln



Strickweihnachtskugeln
Auf solche Ideen kommt man nur an langen, dunklen Abenden kurz vor Weihnachten - Weihnachtsbaumkugeln stricken. Die Methode habe ich in Zusammenarbeit mit meiner Mutter entwickelt, schnell war klar, dass das Umstricken von Kugeln nur mit der 5-Nadel-Methode funktioniert wie beim Socken stricken.

Das braucht ihr:
5 Stricknadeln Wolle in verschiedenen Farben (z.B. Schulgarn) Häkelnadel Styroporkugeln oder Weihnachtskugeln
So wird's gemacht:
Im Inneren steckt eine IKEA-Plastikkugel, für diese Größe ( Ø ca. 5 cm) habe ich je Nadel 9 Maschen aufgenommen und jeweils 1 Masche links und 1 rechts gestrickt und auf der Rückrunde andersherum. So sieht die Kugel besonders gut aus. Es sind aber auch unzählige andere Varianten möglich. Am Ende einfach die Kugel hineinstecken und oben und unten zusammen ziehen. Kordel dran häkeln - fertig.