Samstag, 7. September 2013

Steinbilder

Steinbilder
Bei diesen Steinbildern ist etwas Fantasie gefragt. Ihr müsst Euch die Steine ganz genau ansehen und überlegen, welches Tier oder welche Figur darin steckt und dann einfach loslegen.
So habe ich's gemacht: 
Ich musste etwas herumprobieren und konnte mich nicht entscheiden, welche Tiere auf mein Bild sollten. Die Eule war eindeutig, dann kam das Vögelchen dazu und eigentlich sollten noch Schnecke und Frosch darunter, aber das war dann doch etwas viel. Also habe ich Schnecke und Frosch separat untergebracht und Eule und Vögelchen haben einen Sonderposten bekommen. Auf die Steine könnt Ihr ganz einfach mit Permanentmarker malen. Für die Körperteile, die aufs Papier kommen, malt den Umriss des Steins mit Bleistift dünn aufs Papier und nehmt den Stein zum Malen weg, das ist einfacher.

Kleiner Tipp: Ich wollte dieses Schilfrohr neben meinen Frosch malen und brauchte eine Vorlage. In meiner Kindheit hießen diese Teile immer Rohrbomben. Und jetzt der Tipp - gebt bei Google nie als Suchbegriff "Rohrbomben selbst malen ein"!!!!
So wenn alle Tierchen ihren Platz gefunden haben, kommen die Accessoires dazu wie Schilfrohr, Ast oder Blätter. Arrangiert so lange hin und her bis es Euch gefällt, dann ist es richtig. Die Steine und alles andere klebt Ihr mit Alleskleber auf, das hält hervorragend.