Freitag, 2. November 2012

Kindergeburtstag


Kindergeburtstag
Die Gestaltung eines Kindergeburtstages ist immer wieder eine Herausforderung aber zu schaffen. Zum 5. Geburtstag durften 5 Kinder eingeladen werden und damit die auch so richtig Spaß haben, wurde im Park ein Schatz gesucht und die Dekoration entsprechend angepasst.

Das braucht Ihr:
Kleine Süßigkeiten
Buntes Papier
Papier aus einem alten Atlas

Schatzkarte
Stoffreste für kleine Fische

Nadel / Garn
Nähmaschine

So wird's gemacht:
Bevor die Party beginnt braucht Ihr kleine Mitbringsel für den Kindergarten. Ich habe diesmal Happy Hippos in kunterbuntes Papier eingenäht. Wie das geht, könnt Ihr hier finden.
Wenn das erledigt ist, geht es an die Gestaltung der Tischdekoration. Ich habe aus einem alten Atlas Karten ausgeschnitten und Schiffchen gebastelt. Ein gewöhnlicher Schaschlykspieß dient als Mast an dem das Namensschild aus Klebeband angebracht ist.
Die Girlanden und Wimpel stammen aus dem gleichen Atlas, die Wimpel werden einfach an eine Schnur genäht oder direkt hintereinander zusammen genäht, das ist allerdings nicht ganz so stabil. Wie die Kartengirlande genäht wird, habe ich unter Kartenmobile beschrieben.
Wichtig ist natürlich auch die Schatzkarte ohne die der Schatz nicht zu finden ist. Zum Glück muss die bei Fünfjährigen noch nicht exakt sein.
Die Schatzkisten habe ich im Internet gefunden, die haben genau die richtige Größe und lassen sich perfekt nach Hause tragen. Gefüllt mit Schokoladengold und -geld sind die ein echtes Highlight nach einer ausgiebigen Schatzsuche.
In den Gläsern ist etwas Schokoladengold für die lieben Helfer.
Die kleinen Fische gab es als Abschiedsgeschenk.