Freitag, 14. September 2012

Utensilo aus Wachstuchresten


Utensilo aus Wachstuchresten
So ein Stoffutensilo kann ein richtiger Ordungshelfer sein. Wie hier mit Wachstuch als Innenteil ist es auch im Kinderzimmer, Badezimmer, in der Küche oder als Übertopf für Pflanzen geeignet.
Zuerst werden jeweils 2 Stoffteile und 2 Wachstuchteile nach euren Größenvorstellungen zugeschnitten. Fertig genäht und umgeschlagen hat es eine Größe von ca. 20 x 14 x 12 cm. Es lässt sich aber fast jede beliebige Größe erstellen.

Im zweiten Schritt näht Ihr die Oberkanten des Stoff- und des Wachstuchstückes rechts auf rechts zusammen (2x), dann breitet Ihr die beiden großen Stücke aus und legt sie so rechts auf rechts übereinander, dass die Wachstuchseiten und die Stoffseiten übereinander liegen. Dann werden die Seitenteile und die untere Kante genäht, lasst dabei an einer der Stoffseiten eine kleine Wendeöffnung. Jetzt sind nur noch die 4 Ecken offen. Legt die Ecken diagonal übereinander und vernäht die so wie auf dem Foto abgebildet. Wenn das an allen 4 Ecken erledigt ist, könnt Ihr das Utensilo wenden und die kleine Öffnung schließen.
Ich hab gleich 2 für mein Badezimmer genäht!