Mittwoch, 22. Juli 2020

Gartenschlauch-Türkranz

Diesen Gartenschlauch-Türkranz hatte ich vor zwei Jahren schon einmal an unserem Garagentor, im letzten Jahr wurde der Schlauch gebraucht und als mein Mann auf die Idee kam, einen neuen zu kaufen, mit dem man noch weiter in den Garten vordringen kann, habe ich ihn in seinem Vorhaben bestärkt und mir sofort den alten Schlauch zu Dekozwecken geschnappt. Da ist er also wieder!


Ich weiß - das gesamte Tor hätte mal eine optische Auffrischung nötig, da hilft der Schlauchkranz auch nicht viel, aber immerhin! Der aufgewickelte Schlauch wird mit viel Strick zusammengebunden und dann mit dem dekoriert, was gerade übrig ist. Tontöpfe gehen immer, die Sonnenblume ist nicht echt, aber schön und den Krug in der Mitte habe ich aus meinem Steingarten geliehen, mit kleinen Gärtnerwerkzeugen bestückt, ist das alles sehr schnell gemacht. Viel Spaß beim Nachmachen!

Keine Kommentare:

Kommentar posten