Freitag, 17. Juli 2015

Karte zum Einzug ins neue Heim


Karte zum Einzug ins neue Heim























Es gab einen Umzug, Zusammenzug, Einzug ins neue Heim und dazu musste eine Glückwunschkarte her. Natürlich selbst gemacht für die ganz persönliche Note und mit ganz eigener Botschaft. Das ist wirklich nicht schwer, so was könnt ihr auch.


Für die Karte braucht ihr folgendes: bunten Fotokarton in hellblau, weiß, gelb und orange, normales weißes Papier für den Drucker, etwas dünneres grünes Buntpapier, Kleber und diese Klebepads für 3D-Effekte. 
Malt zuerst das Haus, die Sonne und die Wolken auf das Buntpapier, schneidet alles aus und umrandet es mit einem schwarzen Stift. Das Haus wird mit Fenstern und Türen versehen, was auch sehr gut von Kindern gemacht werden kann, hier kommt es nicht auf Exaktheit an, die persönliche Note zählt.
Dann faltet ihr ein A4-Blatt auf Kartengröße A5 und legt Haus und Sonne schon mal auf, um zu sehen, wie groß die Botschaft gedruckt werden kann. Diese druckt ihr auf ganz normales A4-Papier und schneidet einen etwa 4cm breiten Streifen aus, der an den Enden etwas überlappt. Dann klebt zurerst das grüne Papier auf die Vorderseite und den weißen Papierstreifen darüber. Die überstehenden Enden könnt ihr umklappen und auf der Rückseite festkleben oder einfach abschneiden. Dann werden Haus, Wolken und Sonne mit den 3D-Klebepads befestigt und die Karte kann geschrieben werden.