Mittwoch, 13. Mai 2015

Windspiel aus Stoffresten

Windspiel aus bunten Stoffresten

Aus einem Metallring, einigen bunten Stoffresten, einer alten Jeans und ein paar Glöckchen habe ich dieses Windspiel gemacht. Das hängt seit ein paar Tagen im Apfelbaum, verbreitet gute Laune und klingelt ganz zart bei jedem Windhauch.
 
Das sind die Materialien für Euer eigenes kleines Windspiel. Ein Metallring - dieser hier hat einen Durchmesser von ca. 23 cm, Jeansreste, bunte Stoffreste und ein paar Glöckchen und/oder Klangstäbe.
Der Stoff wird in gleichmäßige Streifen geschnitten, ich habe mich dabei an der Länge der Klangstäbe orientiert, also etwa 30 cm und noch 4 cm dazugegeben, um den Stoff oben am Ring umnähen zu können. Wenn Ihr genügend Streifen habt, legt Ihr die in der gewünschten Reihenfolge oben um den Ring und näht mir der Nähmaschine drüber - das ist auf jeden Fall die schnellste Variante.
Dann hängt in etwa gleichen Abständen die Glöckchen und Klangstäbe daran und bindet oben vier Bänder oder Strick für die Aufhängung ran. Fertig für den Garten, Balkon, Hauseingang, Flur .......

 
 
Und das ist die Spitzen-Jeans-Variante, die nun auch im Graten hängt und etwas zarter daher kommt.