Freitag, 29. Mai 2015

Spitzen-Korb für unseren Geldbaum

Spitzen-Korb für unseren Geldbaum






















Ich bin ein großer Im-Keller-Herumstöberer oder Auf-Flohmärkten-Sucher und finde auch immer wieder irgendwelche Dinge, die sonst keiner mehr braucht - wie diesen alten Korb. Der hatte im Keller schon so viele Spinnweben angesetzt, dass er leicht gräulich aussah und deshalb wahrscheinlich so lange Zeit keinem mehr aufgefallen ist. Nach einer gründlichen Dusche und einem Sonnenbad, hatte er seine alte frische Farbe zurück und konnte zum Schmuckstück umdekoriert werden.

Die Spitze stammt von Oma, die alles sammelt und aufhebt und das ist auch gut so. Den oberen Rand habe ich ca. 3 cm umgebügelt, einen normalen Strick eingelegt und mit der Maschine einen Tunnel genäht - den Strick könnt ihr auch nach dem Nähen mit einer Sicherheitsnadel durch den Tunnel ziehen, aber wenn einmal alles so schön gebügelt ist, warum nicht gleich mit einnähen - ihr müsst nur darauf achten, dass der Strick nicht in die Nähmaschine gerät. 





Dann wird die Spitze um den Korb gebunden. Ich habe vorher den Mittelstreifen noch himmelblau besprüht - die Farbe stand gerade im Weg - und fertig ist der neue Schmuck für unseren Geldbaum. Der Korb steht im Freien, allerdings überdacht, damit er keinen Schaden nimmt.