Samstag, 8. März 2014

Memory-Glas für 2014

Memory-Glas
Hallo Ihr Lieben,
im Dezember habe ich Euch mein Wünscheglas für das Jahr 2014 vorgestellt. Hier war die Idee, am Silvesterabend seine Wünsche für das neue Jahr aufzuschreiben und im nächsten Jahr zu schauen, was daraus geworden ist.
Zu dieser Idee hat mir die Werkel-Werkstatt geschrieben, dass man auch Erinnerungen sammeln und diese am Silvesterabend hervor holen kann. Das fand ich so super, dass ich uns sofort ein Memory-Glas machen wollte. Es hat aber bis heute gedauert. Nachdem die ersten Eintrittskarten, Einladungen und Andenken herumlagen und von einer Ecke in die andere geräumt wurden - bis man sie dann doch irgendwann entsorgt, habe ich ein groooßes Glas gekauft und etwas bearbeitet.

 
Auf diese Tortenspitze wollte ich Memories 2014 schreiben und weil meine Handschrift nicht so toll ist, habe ich den Schriftzug in der entsprechenden Größe ausgedruckt und unter die Tortenspitze gelegt. Jetzt kann der durchscheinende Schriftzug mit dem Stift Eurer Wahl nachgezeichnet werden. Ich habe einen dicken 3D-Marker genommen und gleich die Ränder mit verziert.
In das Glas habe ich gestreiftes Papier gelegt, das schneidet Ihr einfach in der entsprechenden Höhe zu und legt es an die Glaswand, wenn das Papier nicht zu dünn ist, liegt es automatisch am Glas an.
Die Tortenspitze mit dem Schriftzug könnt Ihr direkt auf das Papier kleben oder wie ich außen am Glas befestigen. Dafür habe ich Paketklebeband um das Glas geklebt und die Tortenspitze direkt darauf mit Leim befestigt.
Viel Spaß beim Nachmachen, das Jahr ist noch jung!