Montag, 27. Januar 2014

Schnell mal einen Übertopf nähen

Schnell mal einen Übertopf nähen
Auf dem Weg vom Bahnhof nach Hause wurde ich Samstag Abend spontan zu einer kleinen Geburtstagsparty eines alten Freundes am Sonntag eingeladen. Also keine Chance noch ein Geschenk aufzutreiben. Dafür mussten wenigstens ein paar Blumen her und bei -12 Grad im Freien ist die Auswahl auch da recht eingeschränkt, also ist es diese kleine Minirose geworden. Ich mag die ganz gern, wenn man die kleinen Pflanzen im Frühjahr in einen größeren Topf pflanzt und in die Sonne nach draußen stellt, entwickeln die sich ganz prächtig.
Da ich nun wirklich nicht der Typ bin, der einen Übertopf zur Pflanze kauft, zeige ich Euch hier, was ich in aller Schnelle genäht habe.

Der Topf wird erst vermessen und dann in eine Plastiktüte eingepackt, damit der Stoff nicht schmutzig wird. Ihr messt:
  • den Umfang an der breitesten Stelle
  • die Höhe 
  • und den Durchmesser des Topfes am oberen Rand.
Dann schneidet Ihr 2 verschiedene Stoffstücke aus:
  • Breite = Umfang + 4 cm  + 2 cm Nahtzugabe
  • Höhe = Topfhöhe + halber Durchmesser (Radius) + 2 cm Nahtzugabe + 8 cm für den Umschlag
  • mein Topf hat einen Umfang 36 cm, ist 10 cm hoch und hat einen Durchmesser von 9 cm also sind meine Stoffstücke 42 cm x 24,5 cm groß (gebt lieber einen cm dazu)
Dann wird der Stoff auf rechts zusammen gelegt und die schmale Kante genäht.
So sieht das aus, die Nahtzugabe solltet Ihr glatt bügeln. Dann wird an beiden Teilen die untere Seite geschlossen.
Dann legt die Teile so hin, damit Ihr von der Mitte aus den Durchmesser des Topfes abmessen könnt, was an den Kanten dann übrig bleibt wird abgenäht und abgeschnitten.

Das sieht dann so aus.
Jetzt wendet Ihr eines der Teile, das andere bleibt wie es ist und steckt sie so ineinander, dass die schönen Seiten sich anschauen.
Die obere Kante wird bis auf eine kleine Wendeöffnung zugenäht.
Durch die Wendeöffnung müsst Ihr nun die Innenseite nach außen ziehen.
Dann steckt das Stoffteil, das Ihr Innen haben wollt in das andere Stoffteil hinein und bügelt die Kante oben schön gerade.
Jetzt näht noch einmal um den oberen Rand herum, dabei wird auch gleich die Wendeöffnung geschlossen und schon ist der Überzug für Euren Topf fertig.
Ich hoffe, der Beschenkte hat sich gefreut und jetzt könnt Ihr es mal versuchen. Viel Spaß!