Samstag, 18. Mai 2013

Herztürkranz

Herztürkranz
Ich bin in einer Facebook-Gruppe zum Thema Kreativität und diese ruft jeden Monat zum Monatsbasteln zu einem bestimmten Thema auf. Die Gruppe bewertet die Arbeiten und der Gewinner darf das nächste Thema bestimmen. Dieser Türkranz ist im Rahmen eines Monatsbastelns entstanden und weil ich wie meistens nicht viel Zeit hatte, ist die Idee auch für Euch ganz schnell umsetzbar.
Vorraussetzung ist natürlich, dass Ihr so ein Herz oder einen Kranz aus Weiden habt. Die findet Ihr aber relativ häufig in den Bastelabteilungen der Baumärkte. Meinen habe ich mit roter Farbe besprüht, weil ich zum Einen nur rote Sprühfarbe vorrätig hatte und zum Anderen dachte ich mir, kann man ein rotes Herz auch für Weihnachten gut verwenden. Dann habe ich aus bunten Papier Wimpel zurechtgeschnitten, die Oberseite ist 3 cm lang und die Dreiecksseiten sind jeweils 4 cm lang. Schneidet die Wimpel so aus, dass sie an der Oberseite zusammengefaltet und damit um die einzelnen Zweige geklebt werden können.
Ich habe noch einen Schmetterling paltziert und alles an einem gelben Geschenkband an die Wohnungstür gehängt.