Dienstag, 12. März 2013

3D-Bild Frühling

3D-Bild Frühling
Mir ist eine Leinwand in die Hände gefallen, die schon seit Jahren ungenutzt in irgendeiner Ecke steht und dieser Ast, der zufällig so in etwa die gleiche Länge hat wie meine Leinwand breit ist - kurz und gut: das ist daraus geworden. Ein hübsches Frühlingsgefühle weckendes 3D-Bild.

Das braucht Ihr:
Eine Leinwand ca. 30 x 24 cm (A4-Format), Acrylfarbe, einen schön verzweigten Ast in passender Größe und Stabilität, grünes Papier, Leim, Heißkleber, Dekovogel

So habe ich's gemacht:
Zuerst wird die Leinwand in der gewünschten Farbe gestrichen, nehmt dazu eine kleine Rolle damit der Anstrich gleichmäßig wirkt. Dann wird der Ast von allen Seiten im gewünschten Ton bemalt, beides muss vor dem Weiterverarbeiten gut trocknen. Der Ast wird mit dem Heißkleber so auf die Leinwand geklebt, dass er möglichst viel Auflagefläche hat und ein Astteil etwas nach vorne absteht. Dann werden die Blätter ausgeschnitten oder mit einem passenden Motivstanzer ausgestanzt und um den Ast herum geklebt.
Dann noch den Dekovogel platzieren und der Frühling kann einziehen.