Montag, 8. Oktober 2012

Fischanhänger aus Jeansstoff


Fischanhänger aus Jeansstoff
Meinem Sohn ist mal wieder eine Jeans zu klein geworden und mit den Löchern an beiden Knien war die auch nicht mehr zum Verschenken geeignet, also habe ich kleine Fische daraus geschnitten und maritime Anhänger gemacht.

Das braucht Ihr:
  • Jeansstoff und/oder weißen festen Baumwollstoff
  • Nähmaschine
  • Füllwatte
  • Ösen
  • Strick
  • blaue Perlen und Muscheldekoration
So hab ich's gemacht:
Zuerst die Fische auf den Stoff übertragen und ausschneiden. Meine Fische sind 12 cm lang und 6 cm breit. Dann legt die beiden Fische auf links zusammen (die müssen nicht gewendet werden, die Naht ist Teil der Dekoration). Die Teile mit der Maschine bis auf eine kleine Öffnung zusammen nähen, in die Öffnung nur wenig Füllwatte geben und mit der Maschine bis zum Anfang der Naht weiter nähen.
Jetzt mit dem Locher oder einer Schere ein Loch in die Mitte des Kopfes stanzen und die Öse anbringen. Das braucht etwas Kraft, manchmal ist es gut einen kräftigen Mann im Haus zu haben.Dann den Strick durch die Ösen von 2 Fischen ziehen, mit den Perlen und Muscheln verzieren und aufhängen.