Freitag, 24. August 2012

Großer Fisch Knut


Großer Fisch Knut
Knut ist der erste genähte Fisch in unserer Tierfamilie. Er ist etwa 30 cm lang und 16 cm hoch und aus 6 Teilen ziemlich schnell zusammen genäht.

Das braucht Ihr:
  • verschiedene Baumwollstoffe 
  • Schnittmuster für den großen Fisch Knut 
  • Stoffschere
  •  Nähmaschine 
  • Nadel / Garn
  • Füllwatte
So wird's gemacht:
1. Zuerst die unterschiedlichen Teile für Kopf, Körper und Schwanz jeweils 2 x mit einer Nahtzugabe von ca. 1 cm zuschneiden.
2. Die Dreiecke an Kopf und Körper bitte nur einzeichnen und nicht ausschneiden, das sind kleine Abnäher, die den Fisch später plastischer erscheinen lassen. Die Abnäher werden als erstes genäht, dazu einfach die Linien von der Innenseite aneinander legen, abstecken und einmal von außen nach innen einnehen.
3. und 4. Dann werden Kopf und Schwanz an die Körperteile genäht, so dass Ihr zwei lange Fische vor Euch habt.
5. und 6. Die beiden Fischteile werden links auf links übereinander gelegt und an den Abnähern und den Nahtstellen zum Körper mit Stecknadeln fixiert, damit hier nichts verrutscht und später die Nähte schön übereinander liegen.
7. und 8. Die beiden Teile an der vorgezeichneten Linie bis auf eine kleine Wendeöffnung am Bauch zusammen nähen und die Nahtzugabe zurückschneiden.
9. und 10. Den Fisch wenden.
11. Schön prall mit Füllwatte füllen und auf beide Seiten einen Knopf oder was Ihr sonst wollt als Auge annhähen.