Donnerstag, 8. Dezember 2011

Glückskekse aus Papier

Glückskekse aus Papier
Das ist die Glückskeksvariante aus Papier. Mal ehrlich: diesen süßen harten Teig um den Spruch herum mag doch sowieso keiner. Also hier die Papierversion.
Ihr nehmt einen Papierkreis von ca. 10 bis 12 cm Durchmesser und einen Glückskeksspruch, den Ihr Euch vorher ausdenkt oder bei  www.online-glueckskeks.de abschreibt.

Der Kreis wird einmal zur Hälfte gefaltet und die Mitte markiert. Dann die gegenüberliegenden Seiten mit zwei Fingern zusammendrücken und die untere Seite mit der anderen Hand eindrücken, so dass die klassische Glückskeksform entsteht.
Den Spruch einlegen und dann die Innenseiten zusammen kleben. Schon ist der Glückskeks fertig zum Servieren.