Montag, 16. April 2018

Mensch-Ärgere-Dich-Nicht-Gartentisch























Das sonnige Frühlingswetter hat uns wieder in den Garten gerufen. Wir genießen die warmen Tage und damit zwischendurch keine Langeweile aufkommt, habe ich uns einen Mensch-Ärgere-Dich-Nicht-Gartentisch gemacht. Der alte IKEA-Tisch stand schon lange nur im Keller herum und kann in diesem Sommer zu einem echten Spielplatz werden.

Die Holzplatte habe ich zuerst mit weißer Farbe grundiert, mit einer kleinen Rolle geht das am schnellsten und die weiße Farbe verteilt sich gleichmäßig.
Dann habe ich mir ein Mensch-Ärgere-Dich-Nicht-Spiel genommen und die Punkte vergrößert mit Bleistift auf der Holzplatte vorgezeichnet.  
Dann kommt Farbe ins Spiel, die vorgezeichneten Punkte werden mit Acrylfarben ausgemalt. Nachdem alles gut trocknen konnte, wird der Tisch mit mindestens zwei Schichten Klarlack wetterfest und gartentauglich gemacht.
Als Spielfiguren geht alles, was Ihr vierfach vorrätig habt, Muscheln, Steine, Playmobilfiguren, Holzklötzchen usw.
Jetzt kann's losgehen!