Donnerstag, 29. Dezember 2016

Wunschwunderkerzen zum neuen Jahr

Wunschwunderkerzen zum neuen Jahr























Das sind meine Wünsche für einen guten Start in das Jahr 2017 und damit auch eure Wünsche alle in Erfüllung gehen, sind zwei Wunschwunderkerzen dabei. Die müssen angezündet werden und dann könnt ihr Wünschen bis die Kerze heruntergebrannt ist. 
Viel Glück im neuen Jahr!
Falls ihr das nachmachen wollt, die Anleitung mit Druckvorlage findet ihr hier:


Das ist alles, was ihr für einen kleinen Gruß zum neuen Jahr braucht:
  • Karton in gelb
  • einen kleinen Sternstanzer
  • eure Wünsche auf weißem Papier - die könnt ihr gern HIER als pdf-Datei herunterladen
  • zwei Wunderkerzen
  • Leim
  • Klebeband
  • ein paar goldene Dekosterne
Die Grundform in der Größe von 5 x 21cm ist aus gelbem Karton. Im oberen Teil könnt ihr die drei kleinen Sterne ausstanzen.
Die zwei Wunderkerzen werden gekreuzt in die Mitte des gelben Kartons gelegt und mit Klebeband gut befestigt.
Dann kommt das Band mit dem Wunsch darum, das ist 5cm hoch und wird an den Seiten so abgeschnitten, dass nach dem Umklappen nichts mehr übersteht.

Die beiden umgeklappten Enden werden mit einem Klebestift auf der Rückseite des gelben Kartons befestigt.

Wenn ihr wollt, kommen jetzt noch mit Kleber drei goldene Sterne auf den Karton und fertig ist der Neujahrswunsch für 2017.
Viel Spaß beim Nachmachen.