Freitag, 21. November 2014

Süßer kleiner Adventskranz

Süßer kleiner Adventskranz

















Hallo Ihr Lieben, auch wenn wir es noch nicht wahr haben wollen: ES WEIHNACHTET! Und zwar unglaublich. Am nächsten Wochenende ist der erste Advent und für alle, die von der Weihnachtszeit wie in jedem Jahr völlig überrollt werden, habe ich eine kleine Diy-Idee für einen Mini-Adventskranz. Den kann man auch hervorragend verschenken und er ist super schnell gemacht.
So geht's:


Ihr braucht: 4 Teelichter, Masking-Tape, zwei Bierdeckel, Labelmaker zum Beschriften (die Zahlen könnt Ihr aber auch mit Permanent-Marker aufmalen oder mit einem Perlenpen oder einfach irgendwelche Zahlenaufkleber nehmen ... oder .... oder ....
Der Bierdeckel und die Kerzen werden mit Masking-Tape beklebt. Ihr könnt jede Kerze und den Deckel mit dem gleichen Band bekleben oder unterschiedlich, vielleicht sogar kunterbunt - egal, es sieht immer gut aus. Ich habe noch etwas Weihnachtsglitzer darüber gemacht - nur so ein ganz kleines bisschen.




Die Kerzen werden auf dem unteren Bierdeckel angeklebt. Am besten eignet sich Heißkleber, wer den nicht hat, nimmt einfach Alleskleber oder diese doppelseitigen Klebepads. Es soll ja nicht für die Ewigkeit halten.


Und nun kommt der "Verpackungs-Bierdeckel" drauf. Den habe ich mit Label-Maker beschriftet und mit einem kleinen Bäumchen aus Buchseiten beklebt. Wie das Bäumchen gefaltet wird, habe ich HIER beschrieben. Die "Weihnachtbaumkugeln" sind mit Perlenpen aufgetragen.







Viel Spaß beim Nachmachen und Verschenken.