Donnerstag, 8. Mai 2014

Herzige Kissen

Herzige Kissen
Habt Ihr auch noch solche Kissen zu Hause herumliegen, die vor ein paar Jahren als die Kinder noch viel kleiner waren echt süß ausgesehen haben im Kinderzimmer und jetzt nicht mehr zur Lego-Star-Wars-Deko passen? Wunderbar. Macht was draus!
 
Was soll ich sagen: neue Kissen braucht das Sofa. Bei IKEA gibt es immer wieder neue und vor allem günstige Stoffe - dieser hier heißt ÄNGSRUTA und ist als Meterware für 6,00 € zu haben bei 1,50 m Breite. Ach ja - und ein paar alte Jeans zum Verarbeiten lagen auch noch herum. Also habe ich mich an die Nähmaschine gesetzt und Herzkissen genäht :)

Ich habe meine Jeans erstmal in relativ gleich große Stücke geschnitten und dabei darauf geachtet, dass Taschen und eventuell Gürtelschlaufen erhalten und verwertbar bleiben.
Mein Herzkissen habe ich auf eine Zeitung gelegt, ganz grob mit einem Bleistift umrandet und die Vorlage dann ausgeschnitten. Das Papierherz könnt Ihr jetzt immer wieder auf Eure Jeansschnipsel legen, bis die Größe und die Anordnung der Teile passt. Denkt daran, dass Ihr Vorder- und Rückseite braucht.
Wenn alles groß genug ist, näht Ihr die Einzelteile der Reihe nach zu einem Viereck zusammen. Die Nähte auf der Rückseite dann schön bügeln, damit ein glattes Stück Stoff entsteht.
Dann legt Ihr wieder das Papierherz auf die Rückseite und zeichnet es auf den Stoff oder Ihr heftet es mit Stecknadeln fest und markiert so Eure Naht. Die beiden Stoffstücke rechts auf rechts also mit der schönen Seite nach Innen aufeinanderlegen, mit Stecknadeln sichern und einmal rund herum nähen. Auf einer Seite lasst Ihr eine Wendeöffnung von ca. 10 cm.
 Dann Schneidet Ihr alle Ränder bis auf 1 cm an die Naht heran ab und wendet Euer Herz.
Jetzt könnt Ihr das alte Herzkissen als Füllung hineinstecken - im Idealfall sollte es exakt passen und etwas stramm in der neuen Hülle sitzen.
 Nun muss nur noch die Wendeöffnung per Hand geschlossen werden und ...
 ... fertig ist Euer neues Kissen. Viel Spaß beim Nachmachen.
 
 Das funktioniert natürlich auch mit anderen Stoffen, dieser hier war von meiner Gardine übrig.