Freitag, 1. November 2013

Schneemann aus Kronkorken

Schneemann aus Kronkorken
So Ihr Lieben! Halloween war gestern, endlich kann es mit der Winter- und Weihnachtsbastelei und -dekoration losgehen. Habe den Temperaturen entsprechend schon mal einen kleinen Schneemann in Szene gesetzt. Das erste Winterbild des Jahres :-)


So habe ich's gemacht:
Der kleine Schneemann ist aus plattgedrückten Kronkorken entstanden. Diese hier sind noch mühevoll mit dem Hammer platt gehauen, inzwischen weiß ich, wie es schneller und schöner geht.
Ihr biegt einfach die Seiten des Kronkorkens mit einer Zange etwas nach hinten, damit die Richtung vorgegeben ist und dann legt Ihr ihn mit der bedruckten Seite nach unten auf eine glatte harte Fläche (ich mache das auf den Fließen im Bad) legt eine Fließe oder etwas ähnliches darauf (ich habe ein Keramikbrettchen) und dann einfach draufstellen. Bei mir funktioniert das hervorragend (da wir hier unter uns sind: 55 kg reichen aus - mehr kann aber auch nicht schaden).

Danach werden die Teile von diesen Plastikdingern befreit, die innen ein geleimt sind und dann kann es losgehen.
Ich habe die platten Kronkorken mit weißer Farbe besprüht, bemalen geht genauso gut. Dann malt Ihr Augen, Karottennase und Knöpfe auf und klebt den kleinen Mann auf Bastelkarton.
Mein Schneemann hat noch eine Stoffbommelmütze und einen kleinen Ast angeklebt bekommen. Die Schneeflocken ringsherum sind mit unterschiedlichen Stanzern aus dem Hintergrundpapier gestanzt und aufgeklebt. Cooler Typ - oder?