Montag, 28. Oktober 2013

Halloweendeko

Helloweendeko

























Das war klar oder? In 2 Tagen ist Halloween also muss eine vernünftige Deko her. Die Marmeladengläser als Geister-Teelichter sind ein Klassiker und die Gespenster an der Lampe - naja muss nicht unbedingt sein, kann aber :-)


So habe ich's gemacht:

 
Die Marmeladengläser sind wirklich keine Herausforderung. Ihr nehmt ein leeres Glas und ein gewöhnliche Mullbinde, die gibt es jetzt schon selbstklebend - wie unspektakulär. Alles ein- bis zwei Mal ums Glas wickeln, Wackelaugen und Mund drauf kleben und wenn Ihr mögt noch eine Schnur um den Bauch - Teelicht rein, fertig. Sieht aber wirklich gut aus.

Und die Geister?

 
 
 
 
 
 
Für den Spinnenring umwickelt Ihr einen Holz- oder Plastikring von Gardinenstangen mit schwarzer Wolle, dann zieht Ihr mit Nadel und der gleichen Wolle ein paar Spinnweben durch und verknüpft das Ganze in der Mitte.
Die Geister werden aus Stoff oder Zellstoff gemacht. Den Stoff  Tellergroß mit der Zackenschere rund ausschneiden, über einen kleinen Styroporball legen und mit schwarzer Kordel oder Wolle am Hals verschnüren.
Dann Augen und Mund aus schwarzem Papier darauf kleben und oben am Kopfende mit einer Nadel einen Faden zum Aufhängen durchziehen.