Mittwoch, 9. Januar 2013

Echte Eiskristalle

Echte Eiskristalle

Die Meteorologen sagen für die nächsten Tage eine sibirische Kälte voraus. Na prima - endlich kann ich meine Eiskristalle wieder an den Baum vor der Haustür hängen und wenn stimmt was die Meteorologen sagen, dann bleiben sie uns sehr lange erhalten.

Die Silikonform die ich für meine Eiskristalle nutze, ist eigentlich eine Backform. Im Sommer wird darin Pudding in Form gebracht oder kleine Kuchen gebacken, im Winter dient sie ausschließlich der Eiskristallproduktion. Ihr legt einfach kleine Stricke in die Formen, füllt mit Wasser auf und dann für eine Nacht ab damit in den Gefrierschrank. Die Stricke frieren mit ein und dienen am nächsten morgen als Aufhängung für Eure Eiskristalle.
Und weil die Teile ab und an doch ziemlich schnell wegtauen, stellt die Silikonform gleich wieder in den Gefrierschrank, dann habt Ihr am Abend Ersatz falls tagsüber doch mal die Sonne herauskommt. Die nächste Produktion versuche ich mit farbigem Wasser. Sieht doch sicher auch gut aus?