Freitag, 30. November 2012

Geschenke dekorieren


Geschenke dekorieren

Ich liebe es, Geschenke in ganz schlichtes Packpapier einzupacken und dann rundherum mit Kleinigkeiten zu verzieren. Hier habe ich mal wieder eine Variante gefunden, bei der man alle Reste von Papier verwerten kann die einem in die Hände fallen. Mit kleinen Tricks sieht sogar Zeitungspapier auf Packpapier spektakulär aus.


Das braucht Ihr:
  • Papierreste jeder Art
  • Briefklammern 
  • Schere

So wird's gemacht:
Die Ausgangsform des Papiers muss quadratisch sein. Dann faltet Ihr ein Dreieck, dieses wieder zum Dreieck falten und nochmal. Dann sucht Ihr irgendwo die Mitte des Dreiecks und schneidet von den Rändern zu dieser Mitte hin ein Dreieck heraus (an der offenen Seite). Wenn Ihr das Papier jetzt öffnet, habt Ihr einen wunderschönen gleichmäßigen Stern. Je nachdem wie weit oben oder unten Ihr schneidet, wird der Stern größer oder kleiner.
Natürlich könnt Ihr auch eine Sternvorlage aufmalen und ausschneiden, aber diese Methode geht bedeutend schneller und ist auch für Kinder zu meistern.
Die unterschiedlich großen Sterne werden jetzt übereinander gelegt und mit der Briefklammer in der Mitte Stern für Stern durchstochen.
Für weihnachtliche Dekoration nehmt einfach einen Stern aus Weihnachtspapier dazwischen, für einen festlichen Anlass vielleicht etwas Goldpapier oder Glitzer. Auch die Wahl der Briefklammer kann den Look beeinflussen.