Samstag, 4. September 2010

Küchendekoration

Küchendekoration
Der Holzrahmen wurde weiß gestrichen und mit Kräutern aus Servietten beklebt. Die Röllchen darin sind mit Rezepten beschrieben (hat eine Freundin mir geschenkt) und Steine, die mit Kräutern aus Servietten verziert wurden liegen auch noch darin. Diese Rahmen sind extrem praktisch für alle möglichen Verschönerungen mit Servietten. Ich habe noch zwei davon im Badezimmer, aber auch in Kinderzimmern kann ich mir lustige Rahmen für Plüschtiere vorstellen.

Das braucht ihr
Holzrahmen ohne Glas
Buntlack auf Wasserbasis in weiß
Servietten mit Kräutermotiven
Serviettenkleber
Schere
Pinsel
Dekorationsmaterial

So wird's gemacht
Den Rahmen weiß grundieren und gut trocknen lassen. Aus den Servietten die schönsten Kräuter ausschneiden und die oberste Schicht der Serviette vorsichtig abziehen. Dann die Stelle am Rahmen, die beklebt werden soll mit Serviettenkleber bestreichen und mit den Pinsel die Kräuter aufbringen.
Falls ihr das zum ersten Mal macht, solltet ihr an einem anderen Stück einen Versuch starten, bevor ihr den Rahmen beklebt. Ein wenig Übung braucht das schon. Aber auch wenn die Servietten an einer Stelle einreisen oder eine kleine Falte schlagen ist das nicht so schlimm, nach dem Trocknen sieht man das meist kaum noch.
Ist alles gut getrocknet könntet ihr das gesamte Projekt noch mit Klarlack streichen, dann ist es abwaschbar und geschützter. Zum Schluß noch Dekorationsmaterial nach Wahl dazugeben.
Ich habe hier Rollen mit Rezepten und ebenfalls mit Kräuterservietten beklebte Steine hineingestellt. Ich kann mir aber genauso gut kleine Ölflaschen, Kräuterdosen oder Vasen vorstellen. Ganz wie es euch gefällt.