Samstag, 30. Januar 2016

Ausgediente Lieblingsspielzeuge

Ausgediente Lieblingsspielzeuge























Was macht ihr eigentlich mit den ehemaligen Lieblingsspielzeugen eurer Kinder, die, wenn sie nicht an die nächsten Kinder weitergereicht werden, meist in lustigen Kisten auf Schränken, Dachböden und in Kellern auf bessere Zeiten warten? Seit bei uns LEGO eingezogen ist, sind die Playmobil-Figuren total aus der Mode gekommen. Ich habe sie heute aus der Kiste geholt und einige davon als Erinnerung gerahmt und an die Wand gehängt. Ich freu mich schon auf die Zeit nach LEGO, ich habe die tollsten Ideen, was man daraus machen könnte - ich "darf" nur noch nicht.


Für die Playmobilfiguren reicht ein kleiner Rahmen (dieser ist von IKEA), wollt ihr mehr Figuren unterbringen, müsst ihr einen größeren nehmen. Der Text wir in der entsprechenden Größe auf weißes oder farbiges Papier gedruckt und dieses auf die Hintergrundgröße des Bilderrahmens zugeschnitten. Dann sucht euch die hübschesten Figuren aus und stellt sie in den Rahmen.